Netzwerke, Unternehmen, Institutionen und andere interessierte Akteurinnen und Akteure sind bei den Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ gefragt: Präsentieren Sie vom 8. bis 21. November Ihre Aktionen, Veranstaltungen, Projekte und Angebote zu den Themen Wandel der Arbeit und Fachkräftesicherung!

Ob Digitalisierung, Fachkräftesicherung oder eine neue Arbeits- und Führungskultur: Gemeinsam mit Ihnen möchte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Zusammenarbeit mit „INQA – Initiative Neue Qualität der Arbeit“ Ideen, Aktionen, Lösungen und das vielfältige Engagement regionaler Netzwerke, Unternehmen und weiterer Akteure zeigen. Was ist Ihr Erfolgsrezept? Wie sind Sie vernetzt? Welche neuen Wege sind Sie unter den Bedingungen der Corona-Pandemie gegangen? Stellen Sie Ihr Engagement unter dem Dach der Aktionswochen vor!

Die Aktionswochen werden bundesweit beworben und die in ihrem Rahmen stattfindenden Veranstaltungen sowie Akteurinnen und Akteure werden auf www.inqa.de vorgestellt. Bei Bedarf unterstützt und berät das INQA-Netzwerkbüro bei der Veranstaltungsplanung und stellt Marketingmaterialien zur Verfügung.

Nutzen auch Sie die Chance: Beteiligen Sie sich mit einer Veranstaltung an den Aktionswochen 2021! Alle Informationen, Anmeldemöglichkeiten zur Teilnahme an den Aktionswochen 2021 sowie Ansprechpartner finden Sie auf der INQA-Website.