Durch die Corona-Pandemie steht die Luftfahrtbranche vor der größten Herausforderung ihres Bestehens. Dennoch ist es der Branche gelungen, die Grundversorgung von Menschen und Wirtschaft sicherzustellen. Die Luftfahrtunternehmen haben die Lieferketten trotz operationeller Hürden aufrechterhalten und die Flughäfen haben die benötigte Infrastruktur gesichert. Zugleich hat insbesondere die industrielle Basis der Luftfahrt in Deutschland bis heute eine beeindruckende Resilienz bewiesen.

Mit der 2. Nationalen Luftfahrtkonferenz soll die Bedeutung der Luftfahrt als Impulsgeber für die Hochtechnologie in Deutschland, als wichtiger Standortvorteil und Jobmotor herausgehoben werden. Unter dem Motto „Take off für die Luftfahrt der Zukunft – innovativ, nachhaltig und resilient“ stehen in diesem Jahr insbesondere wichtige technologische Zukunftsthemen der Branche wie Klima- und Umweltschutz sowie internationale Wettbewerbsfähigkeit im Zentrum der digital übertragenen Veranstaltung:

2. Nationale Luftfahrtkonferenz: "Take off für die Luftfahrt der Zukunft – innovativ, nachhaltig und resilient"

Freitag, den 18. Juni 2021
(virtuelle Veranstaltung)

Neben einem Grußwort von Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, erwartet Sie u.a. ein Impulsvortrag der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Verfolgen auch Sie die verschiedenen Paneldiskussionen zu Themen wie „Wiederbelebung der Luftfahrt“ oder „Politischer Rückenwind für klimaneutrales Fliegen“!

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie einen Link zur Anmeldung finden Sie unter www.nationale-luftfahrtkonferenz.de.