Dotiert mit 10.000 Euro pro PreisträgerIn, werden jährlich bis zu fünf PreisträgerInnen von einer unabhängigen Jury mit Mitgliedern aus der (über-)regionalen Wirtschaft und Wissenschaft ausgewählt und bei der Preisverleihung gekürt. Nutzen Sie Ihre Chance! Zeigen Sie uns Ihre Innovationen! Bewerbungen können vom 12. April bis zum 21. Juni 2021 eingereicht werden.

Der Innovationspreis Berlin Brandenburg wird von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin sowie vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg ausgelobt.

Prämiert werden Innovationen aus den folgenden fünf Clustern:

  • Gesundheitswirtschaft
  • Energietechnik
  • IKT, Medien und Kreativwirtschaft
  • Optik und Photonik
  • Verkehr, Mobilität und Logistik

Einer der Preisträger 2020 war das Wildauer Unternehmen ME Energy – Liquid Electricity GmbH. Das Unternehmen ermöglicht den profitablen und flächendeckenden Einsatz von Elektromobilität. Dafür wurde eine neue Ladelösung entwickelt: Die „Charging Node“. Diese ermöglicht es, Strom für 200 km Reichweite in nur zehn Minuten aufzuladen, unabhängig von jeder vorhanden Infrastruktur. Hohe Kosten und Limitierungen durch den Stromnetzanschluss entfallen und das Betreiben und Nutzen von Ladeinfrastruktur wird erstmalig profitabel. Dahinter stehen das patentierte Konzept und eine neue Technologie. Der Strom wird vor Ort in der Ladestation erzeugt, CO2-neutral aus flüssigen regenerativen Energiespeichern.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.innovationspreis.de