Stadtverwaltung Königs Wusterhausen
Veröffentlicht
13. August 2022
Standort
Königs Wusterhausen, Germany

Job Beschreibung

Königs Wusterhausen mit seinen acht Ortsteilen ist die größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald. Sie liegt im wald- und gewässerreichen Dahme-Seengebiet und ist aufgrund der unmittelbaren Nähe zu Berlin ein facettenreicher Standort für Bildung, Kultur und Gesundheit. Aufgrund der ausgezeichneten Infrastruktur zieht sie kleine und mittelständische Unternehmen an und erfreut sich auch als Wohnort und Ausflugsziel am Rande der Hauptstadt großer Beliebtheit.

Bei der Stadt Königs Wusterhausen ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Verkehrsplaner*in / Stadtplaner*in mit Schwerpunkt Verkehr und Mobilität

zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

  • Erarbeiten von (integrierten) Verkehrskonzepten für die Gesamtstadt bzw. Teilräume, sowie die Gestaltung von Konzepten für neue Mobilitätsangebote,
  • Erarbeitung, Fortschreibung und Umsetzung von Lärmaktionsplänen, Begleitung von Studien und Vorplanungen zur Verkehrsführung/ -organisation,
  • Konzipieren und Begleiten von Analysen und Prognosen verschiedener Verkehrs- und Strukturdaten,
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung städtebaulicher Konzepte und Rahmenplanungen sowie bei informellen Planungen für thematische und räumliche Teilbereiche, Stellungnahmen zu Verkehrsaspekten bei Bebauungsplänen und Planungen Dritter,
  • Bürgerbeteiligungsverfahren und Öffentlichkeitsarbeit zu Verkehrs- und Mobilitätsthemen,
  • Durchführung von Ausschreibungsverfahren,
  • Fachliche Vorbereitung für Ausschüsse und die Stadtverordnetenversammlung.

 

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium der Fachrichtung Verkehrsplanung / Verkehrswesen, Stadtplanung mit Schwerpunkt Verkehr/ Mobilität oder eine vergleichbare fachliche Qualifikation,
  • Arbeitsfeldbezogene Erfahrungen in der Stadt- und Verkehrsplanung,
  • Kenntnisse des Bau- und Planungsrechtes,
  • wünschenswert sind Kenntnisse im Verwaltungsrecht, insbesondere im Satzungsrecht und Verwaltungsverfahrensrecht,
  • interdisziplinäre, eigenverantwortliche und zielorientierte Denk- und Arbeitsweise,
  • hohe fachliche Kompetenz, Teamfähigkeit, sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen.

  • eine zukunftssichere Beschäftigung in unbefristeter Anstellung in Vollzeit,  
  • die Stelle unterliegt den speziellen Tätigkeitsmerkmalen für Ingenieurinnen und Ingenieure,
  • bei unmittelbarem Wechsel aus dem öffentlichen Dienst, kann die erworbene Stufe ganz oder teilweise berücksichtigt werden,
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position in einem interdisziplinären Team und die einzigartige Gelegenheit, die städtebauliche Entwicklung von Königs Wusterhausen mitzugestalten,
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • spezifische und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes unter anderem: 30 Tage Erholungsurlaub und bezahlte Freistellung am 24. und 31.12., Jahres-sonderzahlung, Zusatzversorgung, Leistungsentgelt.

Ähnliche Jobs

Mitarbeiter (m/w/d) Finance & Controlling   Freiheitstraße 124/126, Wildau, Germany new
22. September 2022
Mitarbeiter (m/w/d) Finance & Controlling   Freiheitstraße 124/126, Wildau, Germany new
22. September 2022
Mitarbeiter (m/w/d) Finance & Controlling   Freiheitstraße 124/126, Wildau, Germany new
22. September 2022
Vertriebscontroller (m/w/d)   Münchehofe, Germany new
20. September 2022
Key Account Manager LEH (m/w/d)   Münchehofe, Germany
15. September 2022