Stadtverwaltung Königs Wusterhausen
Veröffentlicht
16. Februar 2024
Standort
Königs Wusterhausen, Germany

Job Beschreibung

Königs Wusterhausen ist mit seinen acht Ortsteilen die größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald. Sie liegt im wald- und gewässerreichen Dahme-Seengebiet und ist aufgrund der unmittelbaren Nähe zu Berlin ein facettenreicher Standort für Bildung, Kultur und Gesundheit. Aufgrund der ausgezeichneten Infrastruktur zieht sie kleine und mittelständische Unternehmen an und erfreut sich auch als Wohnort und Ausflugsziel am Rande der Hauptstadt großer Beliebtheit.

Bei der Stadt Königs Wusterhausen ist zum 01.05.2024 eine Stelle als

Sachbearbeiter*in Naturschutz und Freiflächenverwaltung (m/w/d/k.A.)

im Dezernat Bauen und Stadtentwicklung zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

  • Durchsetzung der Baumschutzsatzung als Kontroll- und Genehmigungsbehörde insbesondere die Bearbeitung von Baumfällanträgen, die Bearbeitung von Widersprüchen/ Änderungsbescheiden und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten,
  • Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen bei Bauanträgen und Bauvoranfragen im Hinblick auf den Baumschutz sowie der Einhaltung naturschutzrechtlicher Belange im gesamten Stadtgebiet,
  • Beratung von Bürgern über die Verkehrssicherungspflicht an Bäumen, die Einhaltung der Baumschutzsatzung, nachbarschaftsrechtliche sowie naturschutzrechtliche Belange,
  • Kontrolle der Einhaltung der Baumschutzsatzung insbesondere bei Tiefbaumaßnahmen im Stadtgebiet und auf Grundstücken.

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (FH/Bachelor/Master) in den Fachrichtungen Arboristik, Gartenbau, Baumpflege, Garten & Naturschutz oder ein vergleichbarer Studienabschluss, alternativ eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r bevorzugt in der Fachrichtung Kommunalverwaltung oder einen erfolgreich absolvierten Angestelltenlehrgang A 1, mit einschlägiger Praxiserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet,
  • FFL-Zertifizierung zum Baumkontrolleur*in und gültiger Führerschein Klasse B sind zwingend erforderlich,
  • Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungs-, Kommunal- und Vergaberechts,
  • sicherer Umgang in MS Office wünschenswert,
  • sicheres und souveränes Auftreten und Durchsetzungsvermögen,
  • selbstständige Arbeitsweise, komplexes Denken und Handeln, Flexibilität und Teamfähigkeit.

  • eine zukunftssichere Beschäftigung in unbefristeter Anstellung,
  • eine Beschäftigung in Vollzeit, die Wochenarbeitszeit beträgt dann 39 Stunden, (Teilzeit möglich) mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des Freizeitausgleiches,
  • die Eingruppierung in der Entgeltgruppe E 9b bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bei unmittelbarem Wechsel aus dem öffentlichen Dienst, kann die erworbene Stufe ganz oder teilweise berücksichtigt werden,
  • einen Inflationsausgleich bis 02.2024, Tariferhöhung ab 1. März 2024,
  • betriebliche Altersvorsorge,
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position sowie die einzigartige Gelegenheit, den Erhalt, den Schutz und die Nutzbarkeit der Baumbestände unserer Stadt mitzugestalten,
  • ein modernes Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • eine umfassende Einarbeitung in die neuen Aufgaben,
  • individuelle und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Angebote unseres Gesundheitsmanagements und Fahrradleasing,
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes unter anderem: 30 Tage Erholungsurlaub und bezahlte Freistellung am 24. und 31.12., Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung.

Ähnliche Jobs

19. März 2024
Sachbearbeiter*in Standesamt (m/w/d/k.A.)   Königs Wusterhausen, Germany
11. März 2024
22. Februar 2024
16. Februar 2024