Stadtverwaltung Königs Wusterhausen
Veröffentlicht
11. März 2024
Standort
Königs Wusterhausen, Germany

Job Beschreibung

Königs Wusterhausen mit seinen acht Ortsteilen ist die größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald. Die steigende Anziehungskraft durch die Nähe zum BER, Berlin und Tesla, wird den Aufwärtstrend und das Wachstum der Stadt in den nächsten Jahren weiterhin entscheidend prägen. Um dieses Wachstum infrastrukturell begleiten zu können und die zahlreichen, vielseitigen und herausfordernden Prozesse abzubilden, bedarf es auch eines Wachstums an ingenieurtechnischem Wissen.

Bei der Stadt Königs Wusterhausen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Bauingenieur*in Tiefbau (m/w/d/k.A.)

im Dezernat Bauen und Stadtentwicklung zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Betreuung von städtischen Straßenbau- und komplexen Erschließungsmaßnahmen. Des Weiteren sind der Stelle folgende qualifizierte Aufgaben zugeordnet:

  • Eigenverantwortliche, selbständige Betreuung von Tiefbaumaßnahmen im Zusammenhang mit dem Neubau kommunaler Straßen, Wege und Plätze, einschl. Regenentwässerungsanlagen von der Vergabe der Planungsleistung bis zur Abnahme der Bauleistung,
  • Projektentwicklung, -koordinierung und -steuerung von städtischen Erschließungsmaßnahmen für Wohnen und Gewerbe,
  • Betreuung und Fortschreibung des Niederschlagswasserbeseitigungskonzeptes,
  • Wahrnehmung straßenverkehrsrechtlicher Aufgaben.

  • ein abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens der Fachrichtung Tiefbau, (Diplom bzw. Master oder Bachelor),
  • Kenntnisse der VOB und HOAI werden vorausgesetzt,
  • fundierte Fachkenntnisse idealerweise mit Praxiserfahrung im Tief- und Straßenbau,
  • sehr gute Deutschkennnisse (C1),
  • Führerschein der Klasse B wird vorausgesetzt,
  • sicherer Umgang in MS Office und GIS,
  • CAD-Kenntnisse sind vorteilhaft,
  • selbstständige Denk- und Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit im Team zu arbeiten.

  • eine zukunftssichere Beschäftigung in unbefristeter Anstellung,
  • eine Beschäftigung in Vollzeit, die Wochenarbeitszeit beträgt dann 39 Stunden, (Teilzeit möglich) mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des Freizeitausgleiches,
  • die Eingruppierung in der Entgeltgruppe E 10 bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bei unmittelbarem Wechsel aus dem öffentlichen Dienst, kann die erworbene Stufe ganz oder teilweise berücksichtigt werden,
  • die Möglichkeit der Zahlung einer Fachkräftezulage,
  • betriebliche Altersvorsorge,
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position, mit einem vielfältigen und zukunftsorientiertem Aufgabengebiet im Herzen von Königs Wusterhausen,
  • ein modernes Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • eine umfassende Einarbeitung in die neuen Aufgaben, gern auch für Berufseinsteiger,
  • individuelle und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Angebote unseres Gesundheitsmanagements und Fahrradleasing,
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes unter anderem: 30 Tage Erholungsurlaub und bezahlte Freistellung am 24. und 31.12., Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Tariferhöhung ab 01. März 2024.

Ähnliche Jobs

Bauingenieur*in Tiefbau (m/w/d/k.A.)   Königs Wusterhausen, Germany
5. Januar 2024