Robert Koch-Institut
Veröffentlicht
6. Januar 2022
Standort
Wildau (bei Berlin), Germany
Kategorie

Job Beschreibung

Wir sind das Public-Health-Institut für Deutschland. Unser Ziel ist es, die Bevölkerung vor Krankheiten zu schützen und ihren Gesundheitszustand zu verbessern. Daran arbeiten und forschen im Robert Koch-Institut jeden Tag gemeinsam 1.300 Menschen aus über 50 Nationen. 

Wir suchen Verstärkung im Referat ZV3 „Bau und Technik“ für unser Team in Wildau. Werden Sie Teil von einer der größten deutschen Ressortforschungseinrichtungen. Wir zählen auf Sie! 

Bau- und Planungskoordinatorin / Bau- und Planungskoordinator
Technische Gebäudeausrüstung (m/w/d) 

Arbeitsbeginnnächstmöglich

Bewerbungsfrist: 02.02.2022

Befristungunbefristet 

Vergütungbis E 11 TVöD + Zulage

Standort: Wildau (bei Berlin)

Stellennummer: 750876 | 209/21

Projektleitung im Bereich Bau und Technik mit Schwerpunkt Umwelttechnik, insbesondere 

  • Begleitung großer Baumaßnahmen mit dem Schwerpunkt Photovoltaik, Wärmepumpen, Kleinwindräder etc. 
  • Überwachung der Planung und Bauüberwachung in der Funktion des Nutzervertreters großer und mittlerer Baumaßnahmen sowie Inbetriebnahme von Technischen Anlagen nach DIN 276, insbesondere der Kostengruppen KG 450 und KG 480 
  • Vorgabe und Überwachung der Einhaltung aller technischer Vorschriften nach Betriebssicherheitsverordnung, GenTG, BioStoffV, TierSchVersV, TRBA 100, für Hochsicherheitslabore und die Versuchstierhaltung, Betriebs- und Notfallorganisation 
  • Weiterführung und Einbindung der Prozessdigitalisierung in der Gebäudeleittechnik, innerhalb des Gefahrenmanagements und des Facilitymanagements in allen Liegenschaften des RKI 
  • Ermittlung von Optimierungs- und Einsparpotentialen im Bereich der Energietechnik und Medienversorgung zur Durchsetzung der notwendigen Maßnahmen im Klimaschutz in allen Liegenschaften des RKI einschließlich notwendiger organisatorischer Maßnahmen 
  • Durchsetzung der organisatorischen und betriebstechnischen Grundlagen des RKI sowie Organisation und Teilnahme an Havarie- und Notfallübungen 
  • Abstimmung aller baulichen Maßnahmen mit der Leitung des RKI und den wissenschaftlichen Fachbereichen; Berichterstattung und Erstellung von Sachstandsberichten in der Vorbereitung und während der Umsetzung von Baumaßnahmen 

Formale Voraussetzungen 

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (FH-Diplom, Bachelor) im Bereich Umwelttechnik, Verfahrenstechnik oder vergleichbar mit mehrjähriger Berufserfahrung 

Kenntnisse und Erfahrungen 

  • im Baurecht, VOB, HOAI, RB-Bau 
  • im Bereich Elektrotechnik, Gebäude- und Anlagenautomation sowie Anlagen zur Technischen Sicherheit 
  • von technischen Planungsprozessen und Projektdurchführungen von Bauvorhaben 
  • bei der Anwendung von alternativen Umwelttechnologien und Energieeffizienzsystemen 
  • anwendungsbereit in MS Office, CAD und CAFM 

Zusätzlich wünschenswert 

  • Erfahrungen im Haushaltsrecht und in der Budgetbewirtschaftung der öffentlichen Hand 
  • Erfahrungen im Laborbetrieb/-bau oder vergleichende Einrichtungen 
  • Projekterfahrungen für Bauvorhaben 
  • Mehrjährige Planungserfahrungen, auch gewerkeübergreifend 
  • Koordination, Anleitung und Führung von Eigenpersonal und Fremdfirmen 
  • Mehrjährige Erfahrungen beim Einsatz von CAFM-Systemen, computergestützten QM-Systemen 

Weitere Voraussetzungen 

  • Sprachkenntnisse (CEFR-Niveau): Deutsch C2 und Englisch mindestens A2 
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach § 9 Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) 

Damit überzeugen Sie uns 

  • Belastbarkeit und souveränes Auftreten in stressigen Arbeitssituationen 
  • Lernfähigkeit und Bereitschaft, das eigene Wissen stets auf dem neuesten Stand zu halten 
  • Selbstständigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise 
  • Kommunikationsfähigkeit und ein offenes, freundliches Auftreten, auch in angespannten Situationen 
  • Kooperations- und Teamfähigkeit im Einsatz für gemeinsame Ergebnisse 
  • Konfliktfähigkeit und Lösungsorientierung 

GELEBTE VERANTWORTUNG: Wir bieten einen Job, mit dem Sie einen Unterschied machen. Als Deutschlands wichtigstes Public-Health-Institut, können wir im RKI viel bewegen.

TEAMWORK UND ZUSAMMENHALT: Unsere Ziele erreichen wir nur gemeinsam. Daher legen wir großen Wert auf respektvolles Miteinander und eine offene Feedback-Kultur.

FLEXIBLE ARBEITSMODELLE: Das RKI geht mit der Zeit: Wir bieten individuelle, flexible Arbeitszeitmodelle und setzen verstärkt auf die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens.

ERHOLUNGSURLAUB UND AUSZEITEN: Bei uns profitieren Sie von 30 Urlaubstagen im Jahr und der Möglichkeit, bei Bedarf, auch einmal längere Auszeiten zu nehmen.

ARBEIT, FAMILIE UND MEHR: Wir achten aufeinander, schaffen lebensphasengerechte Arbeitsbedingungen und gehen auf die individuellen Bedürfnisse unserer Beschäftigten ein.

FREIZEITANGEBOTE UND EVENTS: Ob Teamsport, Entspannungskurs oder Cinema-Club, bei uns kommt auch die Freizeit nicht zu kurz. Gemeinsame Events? Auch die gibt es regelmäßig!

FORT- UND WEITERBILDUNG: Wir können nur gemeinsam wachsen. Daher unterstützen wir Ihre berufliche, akademische und persönliche Weiterentwicklung mit allen Mitteln.

TOP AUSSTATTUNG UND EIN JOBTICKET: Bei uns können Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren: wir bieten das Equipment für modernste Forschungs- und Verwaltungsarbeit und ein Jobticket.

Ähnliche Jobs

3. Januar 2022
Ingenieur (m/w/d) Verfahrenstechnik   Freiheitstraße 124/126, Wildau, Germany
3. Januar 2022
Ingenieur (m/w/d) HKLS   Freiheitstraße 124/126, Berlin, Brandenburg, Germany
3. Januar 2022